Altlasten müssen vor Bau neuer Trasse weg

Falkenstein will mit Sanierung noch in diesem Jahr beginnen

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    02.04.2016

    Apropos Altlasten:

    Nicht nur Verzinkerei und Gaswerk tragen hier noch "Altlasten" mit sich herum.

    Wie sieht es mit dem Geländer vom ehemaligen Kraftverkehr aus?
    Hier war damals die BNS vom KVB Werdau/Reichenbach, der später als Vogtlandspedition pleite ging.
    Auf dem Gelände des Schuttplatzes baute man zu DDR-Zeiten für den Fuhrpark noch einen riesigen Parklatz für die LKW-Flotte.
    Wurde damals wenigstens das Gelände auf Schadstoffe untersucht und wurden diese damals auch beseitigt?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...