Angeklagt wegen Attacke auf Polizisten

Zwei junge Männer stehen am Montag vor Gericht

Treuen.

Vor dem Amtsgericht Auerbach müssen sich am Montag zwei 19-jährige Treuener verantworten. Die Männer sollen vor ziemlich genau einem Jahr in ihrer Heimatstadt zunächst Polizeibeamte beleidigt haben. Als diese daraufhin ihre Identität feststellen wollten, versuchten sie laut Anklage, unter anderem mit einer Flasche auf die Polizisten einzuschlagen.

Dies ist der gravierendste Vorwurf gegen das Duo. Zur Last gelegt werden ihnen zudem Randale in einer Kleingartenanlage, wo sie eine Gartenlaube ausgeräumt und die Möbel im Gelände verteilt haben sollen. Außerdem wird einem der beiden Diebstahl von "Waren von geringem Wert" vorgeworfen: Er ließ demnach Schokolade, Kaugummi und ähnliches mitgehen. (bap)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...