Animationsfilm - "Rodewisch 2030" jetzt online abrufbar

Der Animationsfilm "Rodewisch 2030 - eine Zukunftsgeschichte" kann jetzt von jedermann im Internet angeschaut werden. Der Clip des Filmemachers Matthias Ditscherlein und der Illustratorin Julia Kluge - beide stammen aus der Region - entstand für Rodewischs Teilnahme an einem Forschungsprojekt zum Potenzial von Kleinstädten und hatte jüngst beim Open-Air-Inselkino seine Premiere auf der Leinwand. Die Stadtverwaltung will den Film für ihre Homepage nutzen. (how)

freiepresse.de/rodewisch2030

0Kommentare Kommentar schreiben