Animationsfilm - "Rodewisch 2030" jetzt online abrufbar

Rodewisch.

Der Animationsfilm "Rodewisch 2030 - eine Zukunftsgeschichte" kann jetzt von jedermann im Internet angeschaut werden. Der Clip des Filmemachers Matthias Ditscherlein und der Illustratorin Julia Kluge - beide stammen aus der Region - entstand für Rodewischs Teilnahme an einem Forschungsprojekt zum Potenzial von Kleinstädten und hatte jüngst beim Open-Air-Inselkino seine Premiere auf der Leinwand. Die Stadtverwaltung will den Film für ihre Homepage nutzen. (how)

freiepresse.de/rodewisch2030

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...