Anmeldezahlen für die fünften Klassen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Die Anmeldezahlen für die neuen fünften Klassen hat das Landesamt für Schule und Bildung am Dienstag veröffentlicht. 75 Mädchen und Jungen wurden im Goethe-Gymnasium Auerbach angemeldet. Das sind 21 mehr als 2020. Am Rodewischer Pestalozzi-Gymnasium ist die Zahl mit einem Schüler weniger bei 66 Anmeldungen gegenüber dem Vorjahr fast konstant geblieben. Bei den Oberschulen ergibt sich folgendes Bild: Seminarschule Auerbach 88 (-2), Geschwister-Scholl-Schule Auerbach 42 (-4), Trützschlerschule Falkenstein 36 (-12) und Marienschule Treuen (Schulverband Treuener Land) 48 (+11). Laut Pressesprecher Arndt Schubert spiegeln diese Zahlen den Elternwillen wider. Diese und nächste Woche werde über mögliche Klassenbildungen beraten. Die Eltern erhalten am 11. Juni einen Bescheid, an welcher Einrichtung ihr Kind aufgenommen wird. Im Vogtlandkreis erhielten insgesamt 762 Schüler die Bildungsempfehlung fürs Gymnasium und 743 für die Oberschule. Angemeldet wurden indes lediglich 567 Schüler in den Gymnasien, aber 944 in den Oberschulen. (lh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.