Arzt: "Wir sind an der Kapazitätsgrenze"

Artikel anhören:

Die Situation in den vogtländischen Krankenhäusern hat sich weiter zugespitzt. Um sich ein Bild zu machen, besuchte Sachsens Ministerpräsident jetzt das Plauener Helios-Klinikum. Ein Fakt bereitet nicht nur ihm Sorgen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 6
    5
    Echo1
    05.04.2021

    Stellt mehr Personal ein. Und schließt keine Krankenhäuser zu "Pandemiezeiten". Baut keine Intensivbetten ab. Konzentriert Euch auf das Heilen. Und macht den Menschen keine Angst.