Auerbach: Ein alter Konsum und zwei Wohnhäuser sollen verschwinden

Die Tage dieser drei Bauten sind gezählt, wobei man das dritte auf dem Foto nur erahnen kann, wie Dornröschenschlösser sind die leerstehenden Wohnhäuser am Flurweg 2 und 2a in Crinitzleithen/Mühlgrün eingewachsen. Jetzt will die Stadt Auerbach die Brachen abreißen lassen; ebenso den alten Konsum an der Alten Straße 2 in Brunn. Hier sollen anstelle des Gebäudes Parkflächen für die gegenüberliegende Kita entstehen.

Am Flurweg bleibt vorerst eine Freifläche. Laut Bauamtsleiter Patrick Zschiesche fallen dort die Häuser noch in diesem Jahr, der Abriss in Brunn sei 2019 geplant. Im Fall der beiden Wohnhäuser sind dafür 40.000 Euro veranschlagt, für Brunn 25.000 Euro. In beiden Fällen kassiert die Kommune Fördergelder. Der Technische Ausschuss hat den Vorhaben jüngst zugestimmt. (suki)

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...