Aus alter Kita soll Thai-Box-Studio werden

In der ehemaligen Kindertagesstätte von Schnarrtanne soll künftig einer Kampfkunst gefrönt werden. Der neue Besitzer, der das Haus an der Schönheider Straße 208 im Januar 2019 von der Stadt Auerbach gekauft hat, plant dort ein Studio für Kick-Thai-Boxen. Das geht aus der Tagesordnung für den Technischen Ausschuss am kommenden Montag hervor. Das Gremium soll das gemeindliche Einvernehmen für den Bauantrag zur Nutzungsänderung erteilen. Laut Stadtverwaltung stünden dem Bauvorhaben keine Einwände entgegen. Wie Stadtsprecher Hagen Hartwig auf Anfrage mitteilt, war die ehemalige Kita 2014 geschlossen worden, nachdem in Vogelsgrün in unmittelbarer Nachbarschaft zum Haus des Gastes eine neue und moderne Kita eröffnet hatte. Die alte Kita mit 36 Plätzen war seit 1973 in Schnarrtanne betrieben worden.

Seit dem Auszug der Steppkes habe sich die Stadtverwaltung mehrfach um eine Nachnutzung des Gebäudes an der Schönheider Straße bemüht, was letztlich mit dem Verkauf in diesem Jahr doch noch gelungen sei, so Hagen Hartwig weiter. (suki)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...