Ausstellung 140 Jahre Feuerwehr

Steinberg.

Nach der coronabedingten Schließzeit präsentiert das Museum "Kulturpunkt Ströher-Haus" im Steinberg-Ortsteil Rothenkirchen ab diesem Wochenende eine neue Sonderausstellung. Sie widmet sich dem 140. Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Rothenkirchen. Die Ausstellung zeigt Stücke von den Anfängen 1880 bis zur heute gut ausgerüsteten, modernen Ortsfeuerwehr. Unter anderem sind laut Mitteilung der Gemeinde Fotos vom Umbau des Depots und von Feuerwehreinsätzen zu sehen. Selbst eine Dokumentation zum "Feuerteufel", eine Brandserie im Jahr 2000, gibt es. Kinder können sich beispielsweise eine Brandschutz-Fibel für Vorschulkinder von 1978 anschauen. Geplant ist, die Ausstellung an folgenden Wochenenden, jeweils von 14 bis 18 Uhr, zu öffnen: am kommenden Wochenende sowie am 25./26. Juli und 29./30. August. Sonderführungen können unter Ruf 037462 5937 vereinbart werden. (lh)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.