Auto schleift Polizisten mit

Theuma.

Ein Auto hat einen Polizeibeamten einige Meter mitgeschleift, als er versuchte, den Fahrer an der Weiterfahrt zu hindern. Der Beamte war außer Dienst, als ihm am Mittwochmorgen ein Mann auffiel, der an der Schulstraße in einem Auto saß. Er wusste, dass der 29-Jährige keinen gültigen Führerschein hat und der Audi weder zugelassen noch versichert war, so die Polizei. Der Beamte versetzte sich in den Dienst. Um zu verhindern, dass der 29-Jährige mit dem Auto fährt, lehnte er sich in den Wagen und versuchte den Fahrzeugschlüssel abzuziehen. Der Fahrer gab Gas und fuhr rückwärts, wobei er den Polizisten mitriss. Danach flüchtete er. Der Beamte wurde leicht verletzt. Der 29-Jährige wurde in Theuma vorläufig festgenommen. Später wurde gegen ihn Haftbefehl erlassen. (gs)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.