Bahn bekommt Bauerlaubnis

Ellefeld.

Der Ellefelder Gemeinderat hat auf seiner jüngsten Sitzung der Netz AG der Deutschen Bahn die Erlaubnis zur Nutzung von kommunalen Grundstücken im Zuge des Baus einer Eisenbahnüberführung an der Strecke Falkenstein-Zwickau erteilt. Es geht um die Wiederherstellung der erforderlichen Böschung. Die Arbeiten am neuen Brückenkörper haben im Frühjahr begonnen. (bap)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...