Bau läuft: Insel auf B 169 nimmt Gestalt an

Sie soll vor allem Schulkindern die Überquerung der Bundesstraße 169 in Auerbach erleichtern: eine neue Fußgängerinsel. Seit dem gestrigen Montag läuft die Installation im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr nahe der Bushaltestelle in Höhe des Goetheparkes. Im Bild: Tino Nowak von der Firma Tiepner aus Oelsnitz. Für den motorisierten Verkehr bedeutet das diese Woche Einschränkungen und Umwege: Bis Mittwoch ist der Abschnitt von der Einmündung Bahnhofstraße bis zu Lauckners Kreuzung für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitung führt von Lauckners Kreuzung Richtung Rodewisch über die Falkensteiner und Zeppelinstraße auf die Göltzschtalumfahrung und umgekehrt. Vor allem Elternvertreter hatten sich seit einem Jahr für die Fußgängerinsel stark gemacht. Erst vor Kurzem wurde dort ein Schüler bei einer Kollision mit einem Auto leicht verletzt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...