Bauernregeln

"Ist der Mai kühl und nass, füllt dem Bauern Scheuer und Fass" - so eine alte Bauernregel. Und kaum hatten kürzlich Landwirte das nächste Dürre-Jahr befürchtet, regnet es - mal mehr mal weniger. Reichlich kühl und nass war es in den vergangenen Tagen. Und auch auf den Wiesen und Feldern sprießt es! Neues Viehfutter wächst heran. Das klingt doch erst mal gut! Da konnte man, ohne schlechtes Gewissen zu haben, das sonnige Wochenende einmal in vollen Zügen genießen. Schließlich regnet es diese Woche weiter. Wie heißt es so schön: Mairegen auf die Saaten, dann regnet es Dukaten. (vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...