Baum für Leipziger Weihnachtsmarkt im Vogtland gefällt

Eine Fichte aus dem Elsteraner Ortsteil Mühlhausen wird dieses Jahr den Weihnachtsmarkt in Leipzig schmücken. Der 60 Jahre alte Baum wurde gestern auf dem Grundstück des Hotels Vogtland gefällt. Ronny Jacob (im Bild links) und sein Team von der Waldwirtschaft Jacob verbrachten den Vormittag damit, den 25 Meter langen Baum zu kürzen. Laut Jacob wird die Fichte nach Leipzig gefahren und dort heute aufgestellt. "Der Baum wurde vom Leipziger Marktamt bestellt. Es standen drei Bäume aus unserem Revierraum zur Auswahl", so Jacob, der schon mehrmals einen Baum aus dem Vogtland für den Leipziger Weihnachtsmarkt fällte. Bei Hotel-Eigentümer Christian Sauermann kam gestern Wehmut auf. "Man ist praktisch mit dem Baum groß geworden, wir trennen uns schweren Herzens von ihm." Laut Sauermann haben sich die Leipziger für den Baum entschieden, da er "so schön und buschig ist". Auf dem abgesägten Stumpf will der Hotelier ein Bild des geschmückten Baumes aufstellen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...