Baustart an der Falkensteiner Straße

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Wegen des Beginns des zweiten Bauabschnittes der Falkensteiner Straße müssen sich die Anwohner ab Montag, 1. Februar, auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Die Straße ist ab diesem Zeitpunkt bis voraussichtlich zum Ende des Jahres voll gesperrt. Gebaut wird der Abschnitt zwischen der Einmündung Karlstraße bis zum Ortsausgang in Richtung Ellefeld. Laut Veröffentlichung der Stadt Auerbach können die Anlieger ihre Grundstücke erreichen. Modernisiert wird ein rund 770 Meter langer Abschnitt der Falkensteiner Straße. Bei den Arbeiten wird ein neuer Fußweg gebaut. Er befindet sich auf der linken Seite, wenn man sich in Richtung Ortsausgang bewegt. Zudem wird ein Regenrückstaukanal gebaut und es verschwinden Freileitungen: die Stromtrasse befinde sich künftig in der Erde, berichtet die Stadt Auerbach. (lh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.