Betrunkener flüchtet nach Unfall zu Fuß

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:
Plauen.

Mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut ist am Sonntagabend ein Autofahrer (47) auf ein Tankstellengelände an der Trockentalstraße gefahren. Laut Polizei fuhr er kurz vor 19 Uhr gegen einen Werbeaufsteller. Wegen seines auffälligen Verhaltens nahmen ihm Passanten den Fahrzeugschlüssel weg. Den Pkw ließ der Mann stehen und ging zu Fuß weg. Die Polizei traf ihn in der Wohnung an. Bei ihm wurden 3,02 Promille Alkohol in der Atemluft festgestellt. Es erfolgten zwei Blutentnahmen, der Führerschein wurde sichergestellt. Beim Unfall entstand kein Sachschaden. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.