Betrunkener nimmt Polizei die Vorfahrt

Auerbach.

Sturzbetrunken hat ein Peugeot-Fahrer einer Polizeistreife Samstagabend die Vorfahrt genommen. Die Beamten des Polizeireviers Auerbach-Klingenthal waren gegen 22.55 Uhr auf der Klinkhardtstraße in Reichenbach unterwegs, als ihnen der aus dem Obermylauer Weg kommende Mann die Vorfahrt nahm. Eine Notbremsung verhinderte die Kollision. Ein Atemalkoholtest beim 53-jährigen Fahrer ergab 2,72 Promille. Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet. Der Führerschein ist sichergestellt. (roy/gb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.