Betrunkener Treuener schläft mit Zigarette ein und verursacht Feuer

Treuen. Die Zigarette eines betrunkenen 26-Jährigen hat am Samstagmorgen in Treuen einen Brand ausgelöst. Laut Polizei schlief der Mann mit einer Zigarette in der Hand in seiner Wohnung an der Inneren Herlasgrüner Straße ein. Seine Bettdecke fing Feuer. Als er erwachte, versuchte er den Brand schnell zu löschen. Im Glauben alles erledigt zu haben, entsorgte der Mann die verkohlten Decken aus der Wohnung. Er legte sie in einen angrenzenden Carport. Dort entflammte das Feuer erneut. Ein aufmerksamer Anwohner konnte das Feuer löschen. Der Sachschaden beträgt 150 Euro.

Der 26-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung, hieß es. Er hatte 1,6 Promille intus. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...