Blechschaden - Crash führt zu Vollsperrung

Auerbach/Rebesgrün.

Mit fünfstelligem Blechschaden, aber ohne Verletzte ist ein heftiger Unfall am Samstag in Auerbach ausgegangen. Wie die Polizei meldet, fuhr eine 28-jährige Honda-Fahrerin auf der Oberen Bahnhofstraße in Richtung Rebesgrün. In einer Doppelkurve in Höhe des Unteren Bahnhofs stieß sie mit einem entgegenkommenden Audi einer 58-jährigen Fahrerin zusammen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Crash nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 15.000 Euro. Die Obere Bahnhofstraße musste für eine Stunde voll gesperrt werden. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...