Brücke über Ortsumgehung soll Lücke im Radwegenetz schließen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Trotz des Baus neuer Radwege in und um Auerbach: Das Trassennetz ist noch löchrig. Zwischen Reumtengrün und Richardshöhe könnte ein Brückenschlag Abhilfe schaffen.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    0
    HEIMAT2021
    05.02.2021

    Ich finde das super und dennoch nervt das, das sich bei Planung nicht alle an einen Tisch setzen und gleich ordentlich planen, um Kosten und Stueckwerk zu sparen. Hoffentlich wachen die Planer in DD irgendwann mal auf und lernen fuer die Zukunft. Geld wird es immer kosten, egal von welchen Töpfen.