Bürger spenden für das "Bücherhäusl"

Steinberg.

Mehr als 1500 Euro haben Bürger und Vereine aus Steinberg bis Mitte Dezember für das im Ortsteil Rothenkirchen entstehende "Bücherhäusl" gespendet. Die bei der Gemeinde eingegangenen Spenden werden an die Landeskirchliche Gemeinschaft Rothenkirchen weitergeleitet, die das Kulturprojekt angeregt hat und in Kooperation mit anderen Vereinen und der Gemeinde koordiniert. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Das sogenannte Bücherhäusl ist als öffentlicher Tauschort für Bücher konzipiert und wird von freiwilligen Helfern in Form einer überdimensionalen Schatztruhe an der Hauptstraße errichtet. Standort ist auf einer Grünfläche, die nach Abriss eines Gebäudes entstanden war. Das Bücherhäusl wird von der Kulturstiftung Sachsen mit 5000 Euro gefördert, Projektkoordinator Andreas Kuhnert rechnet mit Gesamtkosten von etwa 8000 Euro. (how)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.