Buntes Allerlei rund um Weihnachten

Das Angebot am Wochenende reicht vom Treffen der Rotkittel bis zu diversen Weihnachtsmärkten und -konzerten.

Auch am zweiten Adventswochenende laden die Städte, Gemeinden, Kirchen und Vereine zu Weihnachtsveranstaltungen ein. "Freie Presse" gibt an dieser Stelle wieder einen Überblick über Veranstaltungen im und am Göltzschtal.

Auerbach Für Weihnachtsmänner wird am Samstag Auerbach zum Magnet. Los geht es 16.30 Uhr am Rathaus. Dort werden die Rotkittel registriert und mit gefüllten Säcken ausgerüstet. Der Umzug führt durch die City zum Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt. Dort wird eine Jury das Spektakel begutachten und die kreativsten Teilnehmer bewerten. Die hatten zwei Jahre Zeit, um sich Gedanken über ihre Kostüme zu machen. Denn die Organisatoren vom Gewerbeverein "Wir in Auerbach" haben nach dem Treffen von 2017 einen Schnitt gemacht. Damals hatten sich 421 Weihnachtsmänner und -frauen auf dem Altmarkt eingefunden. Im Vorjahr gab es kein Treffen. Und bei der 25. Auflage am Samstag geht es nicht mehr darum, dass möglichst viele Rotkittel durch Auerbach laufen, sondern um die Kostüme.

Zwei Veranstaltungen der Musikschule Vogtland finden am heutigen Freitag in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche statt. Ab 17 Uhr geben die jüngsten Musikschüler ein Mini-Nikolauskonzert. Zwei Stunden später beginnt an gleicher Stelle das traditionelle Nikolauskonzert der älteren Musikschüler. Das Konzert gestalten unter anderem das Streichorchester unter der Leitung von Steffen Burghardt, ein Gitarrenensemble und mehrere Solisten. Für moderne Klänge sorgt die Band Paranoid.

In der St. Laurentiuskirche findet am Samstag ab 17 Uhr ein "Adventsliedersingen im Kerzenschein" statt. Mit von der Partie sind die Kantorei, die Kurrende, der Posaunenchor und der Instrumentalkreis.

"Macht hoch die Tür, die Tor macht weit" - mit diesem ersten Vers eines Kirchenliedes lädt die Neuapostolische Kirche Auerbach am Neumarkt am Sonntag zum Adventskonzert. Ab 17 Uhr musizieren und singen Kinder, Sänger und Instrumentalisten der Kirche.

Reumtengrün Der Feuerwehrverein lädt am Samstag zur Waldweihnacht am Grünen Platz ein. Los gehts ab 13.30 Uhr. Der Weihnachtsmann wird erwartet.

Ellefeld Andächtige Musik zum Advent gibt es am Samstag in der Auferstehungskirche an der Bahnhofstraße des Ortes. Ab 17 Uhr singen und musizieren der Gemischte Chor Ellefeld und der Posaunenchor der Landeskirchlichen Gemeinschaft sowie Eckehardt Thoss und Sebastian Wappler an der Orgel.

Treuen Zur Adventsmusik wird am Sonnabend, ab 17 Uhr in die St.-Bartholomäus-Kirche eingeladen. Neben der Kantate "Mache dich auf, werde licht" von Carl Briegel für Chor und Instrumente erklingen Advents- und Weihnachtslieder. Das Programm gestalten Flötenkreis, Kantorei, Kurrende, Posaunenchor und Singkreis.

Schreiersgrün Die "Schreiersgrüner Sauerkrautsuppe" gehört zu den vielen Leckereien, mit denen sich Besucher des Weihnachtsmarktes in Schreiersgrün am Samstag stärken können. Der Weihnachtsmarkt beginnt 13.30 Uhr; 15 Uhr treten Kinder der Kita Pfiffikus auf, ab 16 Uhr spielt die Musikgruppe Pechtelsgrün. Es wird der Weihnachtsmann mit seinen Weihnachtsengeln erwartet. Außerdem kann für einen guten Zweck gebastelt werden. Eine Attraktion des Weihnachtsmarktes ist alljährlich die Aktion "Schätz' das Tier", wobei der Gewinner das Tier mit nach Hause nehmen darf. Welches Tier dieses Jahr die Trophäe ist, wird noch nicht verraten. Diana Baumbach vom Dorfverein gab vorab nur schmunzelnd preis: "Das Schaf vom vorigen Jahr lebt noch."

Kottengrün Ein buntes Allerlei kündigt das Forstunternehmen Pöhler für den Weihnachtsmarkt am Samstag an. Von 14 bis 18 Uhr gibt es Stickereien, Deko aus Holz und Schnitzereien, Honig und vieles mehr zu sehen und zu kaufen.

Rützengrün Der Heimat- und der Feuerwehrverein laden am Samstag zum Weihnachtsmarkt an der Buswendeschleife ein. Der Markt öffnet ab 14 Uhr, ab 15Uhr singen Kinder des Kindergartens Zwergenland, 15.30 Uhr kommt der Weihnachtsmann. Ab 16 Uhr spielen die Röthenbacher Blasmusikanten.

Dorfstadt Die Vogtländische Chorgemeinschaft bittet am Samstag, ab 16.30 Uhr in die BG-Klinik des Falkensteiner Ortsteiles zum Weihnachtskonzert. Es erklingen Weihnachtslieder unter der Leitung von Musikdirektor Reinhardt Naumann. Der Silberbachchor aus Bad Schlema verstärkt den Chorklang. Musikalische Partner sind zwei Violinisten. Diese treten mit Reinhardt Naumann am Klavier als Trio auf.

Rothenkirchen In der Mehrzweckhalle findet am Samstag die Weihnachtsfeier der Steinberg-Senioren statt. Von 14 bis 17 Uhr spielen die Wernesgrüner Blasmusikanten bei Kaffee und Stollen. Außerdem treten die Wildenauer Strolche auf. Sonderbusse fahren ab 13.15 Uhr in Wildenau von der Haltestelle obere Kreuzung über das ehemalige Gemeindeamt (13.17 Uhr); in Wernesgrün ab etwa 13.30 Uhr vom Goldenen Hirsch und 13.35 Uhr von der Wernesgrüner Brauerei; in Rothenkirchen etwa ab 13.40 Uhr ab der Wernesgrüner Siedlung, 13.45 Uhr ab der ehemaligen Gasanstalt, 13.47 Uhr ab der ehemalige Gemeindeverwaltung, 13.50 Uhr ab der Freiwilligen Feuerwehr. Start zur Rückfahrt: 17Uhr an der Mehrzweckhalle.

Bergen In der Gemeinde lädt traditionell die Freiwillige Feuerwehr am Feuerwehrhaus zum Lichtlfest. Ab 16 Uhr gibt es am Sonntag einen kleinen, feinen Weihnachtsmarkt. Bei Glühwein, Grillgut und einem kleinen Feuerwerk möchten sich die Wehr mit allen Bergenern auf Weihnachten einstimmen. Ihren großen Auftritt haben die Kita-Kinder. Danach gibt es weihnachtliche Livemusik. Außerdem erwarten die Bergener den Weihnachtsmann.

Trieb Der Heimatverein öffnet am Sonntag die Türen der Dorfstuben zur Modellbahn- und Weihnachtsausschau. Geöffnet ist von 13.30 bis 17 Uhr. Unter anderem sind Schnitzer und eine Klöpplerin zu sehen.

Zu Adventsveranstaltungen in der Region gelangen Sie in unserer Übersicht: www.freiepresse.de/adventstermine

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...