Central-Apotheke bietet Impfzertifikate

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Falkenstein.

Trotz des bundesweiten Stopps der Ausstellung von Impfzertifikaten in Apotheken bietet die Falkensteiner Central-Apotheke solche Zertifikate weiterhin an. Darauf weist Apotheker Robert Herold hin. Nach seinen Angaben ist die Central-Apotheke von der Sicherheitslücke nicht betroffen, weil man eine spezielle Software des Oelsnitzer Unternehmens Simba n3 verwendet, die ursprünglich zusammen mit dem Rettungszweckverband für Schnelltests entwickelt wurde. Nach kurzer Pause könne man deshalb wieder Zertifikate anbieten - momentan allerdings noch nicht für Genesene, nur für Geimpfte. Laut Herold hat die Apotheke bisher 4462 Zertifikate ausgestellt. (bap)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.