Club sponsort Ferien in den Kiezen

Kinder aus benachteiligten Familien im Waldpark

Auerbach.

Für 13 Kinder aus sozial schwachen Familien organisiert der Rotary Club Zwickau/Glauchau in diesem Jahr wieder jeweils eine Woche Ferienaufenthalt in einem der sächsischen Kinder- und Jugenderholungszentren. Mit im Boot sind dabei die Kieze "Am Filzteich" im erzgebirgischen Schneeberg und der Waldpark Grünheide im Vogtland.

Laut Mitteilung des Clubs werden Kindern aus Familienbetreuungen in enger Abstimmung mit Trägern der Sozialpädagogischen Familienhilfe - die Caritas, der Arbeiter-Samariter-Bund sowie die Stadtmission aus Familienbetreuungen die Camp-Woche in den Kiezen vermittelt. Das Geld erbringt der Rotary Club Zwickau/Glauchau aus Stiftungsgeldern, ehrenamtlicher Arbeit und Eigenspenden. "Die Resonanz ist überwältigend. Viele Kinder sind das erste Mal überhaupt in einem Ferienlager und sind sehr dankbar für diese Möglichkeit", so Michael Luther, Präsident des Rotary Clubs Zwickau/Glauchau.


Im Ferienlager können die Kinder Spiel und Sport, kreative Bastelangebote und Badespaß, Lagerfeuer und Kinoabend, Diskofieber und Ausflüge erleben, Freunde finden und mit ihnen Spaß haben. Um die An- und Abreise der Kinder und Jugendlichen unkompliziert zu ermöglichen, sind mit Grünheide und Schneeberg Ferienlagerangebote in nächster Umgebung zur Heimat der Kinder gewählt worden (.lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...