CMA-Preisträger spielt in Klingenthal

Klingenthal.

Der Sieger der Weltmeisterschaft 2019 des Akkordeonverbandes Confédération Mondiale de l'Accordéon (CMA) wird im Mai 2020 beim Internationalen Akkordeonwettbewerb in Klingenthal auftreten. Jürg Künzl vom Organisationsbüro bestätigte eine entsprechende Vereinbarung, die mit CMA-Chef Frédéric Deschamps und dem Klingenthaler Jury-Vorsitzenden Stefan Hussong getroffen wurde. "Verträge über eine weitergehende Zusammenarbeit mit der CMA gibt es aber nicht", betonte Künzl auf Nachfrage. Die 69. Weltmeisterschaft der CMA findet im November in Loulé (Portugal) statt. Mit der Confédération Internationale des Accordéonistes (CIA) gibt es einen zweiten Weltverband. (tm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...