Corona: Musikschulen wieder dicht

Auch keine Ausnahmen mehr für Fahrschulen

Plauen.

Weil es im Vogtlandkreis noch immer viele Corona-Neuinfektionen gibt, hat die Kreisbehörde in zwei Punkten die Maßnahmen verschärft. Seit dem Wochenende ist der Betrieb von Musikschul- und Musikunterricht durch freiberufliche Musikpädagogen in persönlicher Präsenz von einem oder mehreren Schülern wieder untersagt. Gleiches gilt für den Betrieb von Fahrschulen. Hintergrund: Laut der jüngsten Coronaschutzverordnung des Freistaats Sachsen waren persönlicher Musikschul- und Fahrschulunterricht mit bestimmten Einschränkungen wieder erlaubt.

Jedoch: Bis auf eine Ausnahme am 14. Februar überschreitet der Vogtlandkreis anhaltend den Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. "Es ergibt sich eine Notwendigkeit zur weiteren Senkung des Inzidenzwertes, um eine einzelfallbezogene Kontaktnachverfolgung und Eindämmung von Infektionsclustern bewirken zu können. Ein Zulassen von weiteren persönlichen Kontakten durch Präsenzunterrichtung in Form von Fahrschul- und Musikunterricht widerspricht dieser Notwendigkeit", heißt es in einer neuen Allgemeinverfügung des Vogtlandkreises. (nd)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.