Covid-19: Kostenlose Schnelltests als Angebot

Ausbreitung des Virus nimmt im Vogtland wieder zu

Auerbach/Plauen.

Der Vogtlandkreis stemmt sich gegen die weitere Ausbreitung der Corona-Infektionen und will dazu künftig kostenlose Schnelltests anbieten. Über Details dazu will die Kreisverwaltung am heutigen Mittwoch in einer Pressekonferenz informieren. In einer am Dienstag verbreiteten Einladung zu dem Termin hieß es, die Covid-19-Schnelltests würden "in absehbarer Zeit kostenlos" im Vogtlandkreis angeboten. Zu Details werden Landrat Rolf Keil (CDU) und Jens Leistner, Geschäftsführer des Rettungszweckverbandes Südwestsachsen, Auskunft geben.

Am gestrigen Dienstagabend gab es zudem kurzfristig eine Videoschalte, zu der Landrat Rolf Keil und Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Sport sowie weitere Repräsentanten von Vereinen und Verbänden eingeladen hatten. Über zwei Stunden nahmen sie sich Zeit, um mit den mehr als 60 Teilnehmern darüber zu beraten, wie man den Aufwärtstrend bei der Inzidenzentwicklung stoppen könne.

Die Politik ist alarmiert, weil mit den hohen Zahlen unter anderem die weitere Öffnung der Schulen in Frage steht. "Sie werden mir dazu heute auch keine Aussage abluchsen können, wie es ab 8. März mit den Schulen im Vogtland ist", sagte Kretschmer. Es müsse jetzt aber ein "wirklicher Ruck durch die Bevölkerung gehen, weil man jetzt sieht, wie wichtig es ist, den Kampf aufzunehmen gegen dieses Virus". Dass es sich im Vogtland weiter ausbreite, habe seines Erachtens mit der Grenzlage, den Pendlern nach Nordbayern und höher ansteckenden Mutationen zu tun. Der Freistaat werde deshalb das kostenlose Testangebot an alle Vogtländer, die es wünschen, finanziell unterstützen.

Im Vogtland ist derzeit im Gegensatz zu anderen Regionen keine Trendwende in Sicht: Sieben weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 und 90 Neuinfektionen hat das Landratsamt am Dienstag registriert. 535 Vogtländer sind seit Beginn der Pandemie an oder mit dem Coronavirus gestorben. Für aktuell 1542 Vogtländer ist nach einem positiven Test Quarantäne angeordnet. Das sind 36 mehr als am Montag.

Das Vogtland hat derzeit sachsenweit den höchsten Inzidenzwert. Er lag am Dienstag bei 173,9 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. (mit bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.