Das Geheimnis um den Festkassenklau

Bald steigt Auerbachs drittes Altmarkfest nach dem Supergau, als über Nacht 37.000 Euro verschwanden. Das Verfahren laufe, heißt es noch immer. Viel lieber verweist die Stadt auf das Jubiläumsprogramm zur 25. Auflage.

2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    aussaugerges
    20.07.2018

    Genau das wollte ich auch fragen.

  • 0
    0
    Tauchsieder
    20.07.2018

    Auch wäre es doch mal interessant zu erfahren, was aus dem damaligen Diebstahl von ca. 25 Millionen D-Mark, aus einem Auto des Abwasserverbandes, Anfang der 90` ziger Jahre in Auerbach geworden ist. Da sind doch die 37000 € Peanuts. Das wäre doch mal eine Recherche wert.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...