De neie Hues

"Wos is denn dinne den Ordner?", hot siech de Meta gewunnert, wie se nooch Weihnachtn wieder emol neis Schrankfach geguckt hot, wue se wichtige Sach aufhebbt. Lauter alte Geschichtn tut se finne, die iehr Voater aufgeschriebn hot. Aane drvoa will se heit noochdrzehln: "Max, kaaf dr endlich e neie Hues, de sesst miet dere altn wie e Schlumfuchze aus. Mr muss siech schäme miet dier", hot de Marga gespukt. Nu is dr Max auf Auerbach gemacht nein Konsum-Kaufhaus. Uebn dinne dr Herrn-Abteiling gobs aah e schiene. Die is oageprobiert wuern, hot gepasst und gut woarsch. Wie dr Max wieder naus kimmt aus der Kabine, fängt die Verkaifere oa ze lachn. Die Fraa, die grod droa dr Kasse woar, hot siech aah ball zerrupft. Dr Max woar außer siech: "Schämt iehr Weibsn eich net, miech altn Moa auszelachn? Iehr blabbt aah net ewig gung und schie!" Ober die Zwee habn wattergelacht. De Verkaifere zeigt auf ne Max sei Untergestell. Allmächt! Do is ne s Maul offn stiehgebliebn: Hatt r doch vergessn, siech wieder oazeziehe! Kaa Wunner, ass r miet seine dörrn Stacheeten nischt ähnlich geseh hot. Vuer alln net fr gunge Weiber. Wie e geielter Blitz is r wieder dinne dr Kabine verschwundn, hot de neie Hues noagericht, bezohlt und is ze seiner Marga hamgefoahrn. (rmö)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.