De neie Stiefel

Dort, wue itze nebn ne Kino in Auerbach e grueßer Stoffloden is, woar früher dr "Exquisit". Wer e wos Teiers zen Oaziehe wott, is do dinne eikaafn gange. De Meta aah. S meeste Geld hot se emol ausgebn, wie se miet iehrn Maadl forn Voater e Tablettnschächtele gehult hot zen Geburtstog. Meh wie 20 Mark musstn hiegelegt werdn, wall Leder uebn als Schmuck drauf woar. Des när nebnbei. De Meta will auf wos ganz annersch naus, nämlich auf e Poar superschicke weiße Stiefl aus den Loden, die se viele Goahr oahatt, aah wenn r gleich ze Oafang e Uglück miet iehne gepassiert is. Nooch dr Wende habn mr alle gemaant, mr müsstn ubedingt nüber auf Hof zen Eikaafn, wall do de Auswahl gresser woar. Nu jedenfalls wott aah de Meta miet iehrn Maadl und dr Freindin Gudrun en Ausflug dort hie machn. De zwee annernWeibsn soßen lang dinn Auto. När de Meta hatt ewos vergessn und is noochert dinn Affngalopp de Treppn nunter. Wie se de letztn Stufn genumme hot, is se hängegebliebn und miet Karracho mietn Kopf noa de Haustür gerammelt. Des muss sesue fürchterlich geklunge habn, ass die annern gerennt koame, wall se gedacht habn, de Meta is tuet. Gott sei Dank woar r s när olber dinn Kopf und se hatt e Riesnaasn droa dr Stirn. Ober be die schänn fast neie Stiefl hotts vorn be ann s Oberleder runtergerupft. Dr Schuster kunnt noochert när ewing weiße Farb noaschmiern, meh net. Ober aah, wenns den Schandfleck gebn hot, de Stiefl sei nuch viele Goahr noagewörcht wuern. (rmö)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.