De Tracht

Wie koa mr denn sette "Illustrierte" lesn, dies überoll ze kaafn gibbt. Des tät de Meta nie machen! (Blueß komisch, ass se siech über Überschriften aufregt, dene mr lang bin Lesn nischt glabbt...) Nu jednfalls hot se do dinne ewos gefunne, wos e Kolumne wert is: "Unsere Mode vor 30 Jahren" hots do gehaaßn. De Meta kunnt siech nuch emol nei die Zeit versetzn. Jawoll, stimmt! Trachtenmode aus Baiern woar "in". Wie de Meta s erschte Mol auf Hof gemacht is, hot se e ältere Fraa geseh, die von uebn bis nunter Tracht getrogn hot. Sue will iech aah ausseh, hot se gedacht und is eikaafn gange. Se musst net weit gieh, scho drham in Falkenstaa kunnt se "Landhausmode" kriegn. E schiener rueter Trachtenhut aus Hof hot die Sach perfekt gemacht - und fertig is de baierische Vuegtländere gewesn. Aah e poar Geschäftsinhaberinne habn denselbn Eifall gehattn. Ober des is net lang gange, noochert habn siech alle drauf besunne wue se hiegehärn. De Geschäfter sei wieder zugemacht wuern, und Ruh woar miet Trachtenklaader, -Röck, -Blusen und -Westen. Heit nuch hot de Meta iehrn ruetn Trachtenhut aus Hof. Wenn se den emol aufsetzn tut, freegn de Leit, ob des iehr neiester Kaaf is... Nicht fr ugut!. (rmö)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.