Debatte um Standort des Impfzentrums

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Anders als in anderen Landkreisen wird die Einrichtung im Vogtland nicht in einer größeren Stadt eröffnet. Das sorgt für Unmut vor allem bei denen, die auf Bus und Bahn angewiesen sind. Was sagen die Verantwortlichen?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

55 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    Schubert2020
    23.12.2020

    20online20: die Entfernung vom Bahnhof bis zum Impfzentrum ist 1,5 km Fußweg.
    Das können Sie auf Google Earth gerne nachverfolgen. Luftlinie ist es 1 km.

  • 0
    3
    kopfschuettler1
    23.12.2020

    @ 20online20

    Wenn Du Dir die Mühe machst einmal nach Eich zu fahren wirst Du Schluberger schnell merken, dass die Leute auf den Gleisen aussteigen müssten, denn ein Bahnsteig ist dort schon lange nicht mehr! Und für den Entfernungsspezialisten: Es sind ca. 500 m vom Haltepunkt bis zum Spectrum!

  • 1
    3
    HEIMAT2021
    22.12.2020

    @schubert2020...bei weltumspannender Impfung wir wohl die Bahn nach Absprache den Zug zum Halten bringen... Der BER ist doch auch fertig geworden...

  • 3
    3
    Schubert2020
    22.12.2020

    "Zuganbindung 200 entfernt" giebt es nicht mehr. Seit Jahren hält dort kein Zug mehr. Die Entfernung zwischen Bahnhof oder Bushaltestelle und Impfzentrum sind 1,5 km. Ich denke auch, dass die Entscheidung für Eich etwas unglücklich gelaufen ist.

  • 4
    3
    HEIMAT2021
    22.12.2020

    .... Dafür gibt es genügend Parkplätze, auch Zuganbindung 200 entfernt und liegt Zentral an Umgehungsstraße, Meckerer und Besserwisser gibt es immer...
    Was waere wenn Auerbacher nach Plauen müssen?