Der Verfassungsschutz und das Vogtland

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Rechtsradikale in der Region nehmen auch im aktuellen Bericht des Landesamtes für 2019 breiten Raum ein. Schwerpunkt im Freistaat ist vor allem die Stadt Plauen aber auf einem anderen Feld des Extremismus.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    1
    HEIMAT2021
    10.11.2020

    Die Stadt Plauen war zur Wendezeit Vorreiter fuer die Verwirklichung des Zusammenfuegens der 2 deutschen Völker.Daraus ist nach Jahren leider eine multikultureller Sumpf entstanden mit Extremen in jede Richtung.Die Auswuechse mussen einen eigentlich nicht wundern, da dies so nie funktionieren kann. Das zeigt uns die Geschichte aller Epochen und Voelker. Aber leider ist der deutsche Michel in der grossen Menge nicht lernfähig.