Die Weihnachtsbäume stehen

Am gestrigen Mittwoch sind in Auerbach die Weihnachtsbäume auf dem Alt- und dem Neumarkt aufgestellt worden. Im Bild schwebt gerade die zwölf Meter hohe Blaufichte für den Altmarkt ein, die zuvor auf einem privaten Grundstück in Mühlgrün stand. Den Neumarkt ziert eine Colorado-Tanne, sie stammt aus Hinterhain. Transport und das Aufstellen übernahm die Firma Klug aus Neuensalz. Der Auerbacher Weihnachtsmarkt wird am Freitag, 29. November, 17 Uhr, auf dem Neumarkt- eröffnet. Mit dem Anschalten der rund 4500 Lichter zählenden Festbeleuchtung und dem Anschneiden eines großen Christstollens beginnt in der Drei-Türme-Stadt das festliche Treiben. Bis zum 3. Advent soll ein stimmungsvolles Programm geboten werden. (bap Foto: David Rötzschke.)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...