Diskussion - Verband fordert Familienwahlrecht

Auerbach.

Der Kreisverband Vogtland des Deutschen Familienverbandes fordert mit Blick auf die in diesem Jahr in Deutschland stattfindenden Wahlen ein Wahlrecht für alle Bürger - auch für Kinder und Jugendliche. Gegenwärtig würden Gesetze das verhindern, so der Verband. Deshalb lädt der Familienverband für Mittwoch zu einer Diskussionsrunde über das Familienwahlrecht in den Beratungsraum des Familien- und Begegnungszentrums, Andreas-Schubert-Straße 19 ein. Die zweistündige Veranstaltung beginnt 14 Uhr mit einem Vortrag. (lh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...