Eine fiktive Reise in den Musikwinkel

Klingenthal/Berlin.

Herbert Quelle (Foto), ehemaliger deutscher Generalkonsul in Chicago (USA) und 2019 in Klingenthal Teilnehmer am Mundharmonika-Wettbewerb Seydel open, hat mit "Kein falscher Zungenschlag" ein neues Buch vorgelegt. Es ist eine fiktive Reise eines aus Deutschland stammenden Collegeprofessors und eines afroamerikanischen Musikers auf den Spuren der Mundharmonika. Die Reise führt sie natürlich auch in den vogtländischen Musikwinkel. Unterstützung bei der Recherche gaben unter anderem Lars Seifert von der Manufaktur C. A. Seydel Söhne und Enrico Weller aus Markneukirchen. Erhältlich ist das Buch (12,95 Euro) über Amazon. (tm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.