Einkaufsnacht: Organisatoren setzen auf Olympia

Veranstaltung erstmals mit sportlichem Motto - Kreativität gefragt

Auerbach.

Die Einkaufsnacht hat sich längst zur umsatzstärksten Einzelaktion der Auerbacher Händlerschaft entwickelt, berichtet Nadine Trommer vom Marketingverein "Wir für Auerbach" (Wia): "Der Umsatz ist sogar höher als an den Adventssonntagen." Am 22. September geht die 11. Auflage der Veranstaltung in der Innenstadt über die Bühne, und das Motto heißt diesmal "Olympische Nacht". "Ein Sportthema hatten wir noch nie", sagt Ideengeberin Trommer, bei der die Fäden für die Organisation zusammenlaufen. "Dabei gibt es 34 Sportvereine in der Stadt, da lässt sich also viel draus machen, alle können sich einbringen." Und der olympische Gedanken der Zusammengehörigkeit und des Teamgeistes könne auch für Auerbach nur gut sein.

Ziel ist es, die Stadt für eine Nacht in ein Olympisches Dorf zu verwandeln. Dazu gehören Beleuchtungselemente in den olympischen Farben, wobei das Schwarz aus praktischen Gründen durch Weiß ersetzt wird. Dabei soll jedes Gebiet wie Altmarkt, Neumarkt, Nicolaistraße eine eigene Farbe zugeordnet bekommen. Auch ein olympisches Feuer wird entzündet und dann durch die Innenstadt getragen, und zwar unter anderem von Daniel Pausch, der kürzlich bei den Special Olympics in Österreich zusammen mit Tanzpartnerin Alina Klöden sehr erfolgreich abschnitt.

Bei einer Sport-Challenge an fünf Stationen kann sich jedermann bei diversen Spielen sportlich betätigen. Betreut werden die Stationen von Fußballern, Leichtathleten, Wasserballern, Skisportlern.

Vor allem setzt die Einkaufsnacht erneut auf die Kreativität der Einzelhändler, die sich rund um das vorgegebene Thema eine Menge einfallen lassen. "Manche verraten selbst uns nicht, was sie an diesem Tag machen, damit es eine absolute Überraschung wird", so die Wia-Schatzmeisterin. Bei einer Stempelaktion in Geschäften kann man diesmal olympische Ringe sammeln und damit an der Verlosung teilnehmen, die ab 22 Uhr auf der Herrenwiese stattfinden wird.

Damit es in der Innenstadt richtig olympisch wird, bittet Nadine Trommer darum, dass möglichst viele engagierte Sportler am Abend des 22. September in den Outfits ihrer jeweiligen Disziplinen ins Zentrum kommen. "Sport verbindet Generationen, und Auerbach ist sportlich geprägt - das wollen wir sichtbar machen", sagt die Organisatorin.

Ein Infoabend zum Thema Einkaufsnacht findet am Donnerstag um 18.30 in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche statt. Sportler, die die Olympische Nacht unterstützen wollen, können sich unter 03744 825169 bei Hagen Hartwig im Rathaus melden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...