Einwohnerversammlung - Radon-Projekt wird vorgestellt

Bad Brambach.

Das Radonprojekt der Sächsischen Staatsbäder in Bad Brambach wird bei einer Einwohnerversammlung der Öffentlichkeit vorgestellt. Sie findet am 29. März ab 15.30 Uhr in der Festhalle von Bad Brambach statt, so die Sächsischen Staatsbäder. Mit dabei ist Sachsens Finanzminister Matthias Haß (CDU). Die Staatsbäder wollen in die Erweiterung des Therapiebereichs rund zehn Millionen Euro investieren. Dazu hat es einen Architektenwettbewerb gegeben. Der Spatenstich ist für den Sommer geplant. Mit der Großinvestition soll der Kurort die lang ersehnte Aufwertung erfahren. Bad Brambach verfügt über die stärkste Radonquelle der Welt. (tb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...