Ellefeld begrüßt die Zugezogenen

Ellefeld.

Zum 5. Mal hat die Gemeinde Ellefeld am Mittwochabend einen Empfang für Zugezogene ausgerichtet. Bürgermeister Jörg Kerber (parteilos) hatte alle Neu-Ellefelder eingeladen, die 2019 ihren Wohnsitz in die Gemeinde verlegt haben und vorher noch nie dort gewohnt haben. So wird die Möglichkeit geschaffen, die Neu-Ellefelder persönlich zu begrüßen und ins Gespräch zu kommen. 61 Erwachsene und 34 Kinder waren am Mittwoch eingeladen, davon sind rund 30 Erwachsene mit ihren Kindern und, oder dem Partner der Einladung gefolgt, so die Gemeinde. Ellefeld hat derzeit knapp 2600 Einwohner. Da zum Begrüßungskomitee Vereine, Feuerwehr, Kirchgemeinden, Schule und die Kinderwelt gehörten, konnten sich die Gäste informieren. (lh)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.