Ellefeld gibt einen Zuschuss

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Ellefeld.

Der Ellefelder Kleingartenverein "Juchhöh" muss seine Umzäunung ausbauen. Daran will sich die Gemeinde mit 2500 Euro aus dem Rücklauf der Pachtzinsen beteiligen. Folglich ergibt sich im laufenden Jahr eine Zinsreduzierung von 424 Euro für den Verein. "Die Einfriedung trägt zum Erhalt der Anlage bei", erklärte Bürgermeister Jörg Kerber (parteilos) zur jüngsten Ratssitzung vor dem Beschluss. Außerdem seien etliche Stunden an Eigenleistung und weitere Fördermittel beantragt worden. Die Anlage verfügt über 44 Gärten und eine Gesamtfläche von knapp 27.400 Quadratmetern. (dien)