Elternbeiträge noch nicht alle erstattet

Plauen.

Bis auf eine Notbetreuung bleiben die Kindertagesstätten wegen der Coronakrise vorerst weiter geschlossen. Die Stadt Plauen macht darauf aufmerksam, dass die Rückzahlung beziehungsweise Verrechnung der Elternbeiträge für den Zeitraum 18. bis 31. März erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen kann. In diesem Zusammenhang werde auch von Bedeutung sein, welche Bestimmungen die Landesregierung für die Zeit nach dem 3. Mai 2020 verfügt, hieß es aus dem Rathaus. Für den Monat April seien die Elternbeiträge ausgesetzt beziehungsweise den Eltern zurücküberwiesen worden. Dies erfolgte auch in Abstimmung mit den Kindertagespflegestellen und den freien Trägern von Kindertageseinrichtungen im Stadtgebiet, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung. (bju)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.