Erzwungener Abriss einer Brache: Eigentümer klagt gegen Stadt

Um Schrottimmobilien zu beseitigen, greifen Kommunen mitunter ins Privatrecht ein. So auch im Fall des alten Kinderheims in Rodewisch. Jetzt beschäftigt sich das Verwaltungsgericht damit.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    kopfschuettler1
    09.12.2020

    Da hat man in der DDRnicht lange gefackelt; zwangsenteignet und weg der Schandfleck. Der will das bestimmt nicht mehr sanieren, womöglich fehlt ihm das Geld für den Abriss! Ein warmer Wind tut es auch! Das wird nicht ausbleiben!