Essen angebrannt: Alarm ausgelöst

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Dieses Mahl war nicht mehr essbar: Am Mittwochmittag wollte sich ein Bewohner der Auerbacher Nordstraße sein Essen in der Mikrowelle aufwärmen. Aus unbekannten Gründen kam es im Gerät zum Brand. Der Betroffene verließ die Wohnung und alarmierte die Feuerwehr, die mit mehreren Fahrzeugen ausrückte. Das Ganze ging zum Glück glimpflich ab, es war kein größerer Löscheinsatz erforderlich. Zur Höhe des Schadens liegen keine Angaben vor, die Polizei war nicht vor Ort. (bap)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.