Falkenstein: 8000 Euro Schaden nach Grillabend

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In einem Gartenverein in Falkenstein ist es am Sonntagvormittag zu einem Brand gekommen.

Falkenstein.

Glühende Holzkohlereste haben am Sonntagvormittag ein Feuer am Vereinsheim in einer Gartenanlage im vogtländischen Falkenstein verursacht. Laut Polizei hatte ein 52-Jähriger nach dem Grillen am Samstagabend am darauffolgenden Vormittag die Kohlereste auf dem Kompost neben dem Vereinsheim entsorgt. Da die Asche noch nicht ganz ausgekühlt war, entzündete sich der Haufen. Durch das Feuer wurden die Rückwand sowie Stromversorgungsleitungen des Vereinshauses beschädigt. Verletzt wurde niemand. Schaden: 8000 Euro. (sane)