Ferienhütte bei Adorf brennt ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg.

Ein Schaden in Höhe von rund 25.000 Euro ist durch Brandstiftung an einer Ferienhütte im Adorfer Ortsteil Freiberg entstanden. Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag die Hütte in Brand gesetzt, die auf einer Insel im Angelteich Schützteich am Muckenmühlenweg stand. Sie brannte komplett nieder. Der Brandursachenermittler kam zum Einsatz. Die Kriminalpolizei Zwickau hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Hütte liegt zwei Kilometer im Wald und damit etwas abgelegen. Nächstgelegene Anwohner haben damit nichts von dem Brand mitbekommen. Auch die Feuerwehr wurde erst am Dienstagvormittag gerufen. (tb/lh)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.