Feuerwehr - Schaden nach Brand in Heizungsgebäude

Treuen.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist Freitagabend in einem privaten Heizungsgebäude in Treuen ein Brand ausgebrochen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro, wie die Polizei am Wochenende meldete. Die Feuerwehren aus Treuen, Lengenfeld und Hartmannsgrün rückten zum Brand an der Albrecht-Bühring-Straße an. Das Gebäude grenzt direkt an eine Werkstatt an, in welcher eine Feier stattfand. Bereits auf der Anfahrt habe sich ein Trupp mit Atemschutzgerät und Wärmebildkamera ausgerüstet, informierte die Feuerwehr der Stadt nach dem Einsatz übers Internet. Neun Feiernde wurden nach Angabe der Feuerwehr wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung vor Ort durch den Rettungsdienst untersucht. Es handelte sich um eine Vorsichtsmaßnahme. Keine der Personen musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus, hieß es im Nachgang. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...