Freies Internet für Oelsnitzer Markt

Oelsnitz.

Menschen mit Smartphones in der Hand, dieses Bild könnte in Zukunft auch das Stadtbild in Oelsnitz prägen. Denn die Stadtwerke planen, ab Herbst frei zugängliches Internet auf dem Markt anzubieten.

Laut Michael Fritzsch, Geschäftsführer der Stadtwerke Oelsnitz, werden freiwillige Bürger gesucht, die am Markt leben und bei sich zu Hause einen Freifunkrouter einrichten lassen wollen. Über diese wird die Verbindung über den Markt gestreut. Ein Aufruf an die Bürger soll folgen. Der Datenverkehr werde sich von den privaten Anschlüssen abgrenzen, sodass es zu keinen Überschneidungen kommt. Über das Angebot wollen die Stadtwerke demnächst Informieren.

Im öffentlichen Bereich zugängliches Internet für jedermann - dafür engagiert sich auch die Initiative Freifunk Vogtland, die derartige Router bereits mit Bürgern und Geschäften in Treuen und Auerbach betreibt. (cbert)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...