Frische Fische sind der Renner beim Gutshoffest

Ein prächtiger Kerl: Marcel Hanelt (37) zeigt einen sechs Jahre alten Karpfen, der um die 17 Pfund auf die Waage bringt. 200 Kilogramm Karpfen und 30 Kilogramm Forellen boten die Fischereigenossenschaft Plauen zum diesjährigen Mühlteich- und Gutshoffest im Natur- und Umweltzentrum Oberlauterbach zum Verkauf an. Die Fische gingen weg wie warme Semmeln. Denn trotz des Regenwetters wollte die Schlange vor dem Verkaufsstand am Donnerstag kaum enden. In Scharen waren die Besucher zum beliebten Fest mit Herbstmarkt am Nuz gekommen. Was dort sonst noch los war, lesen Sie in einem Bericht auf der Lokalseite 10.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...