Fünftes Todesopfer im Landkreis

Plauen.

Das Coronavirus hat im Vogtlandkreis ein fünftes Todesopfer gefordert. Bei dem Verstorbenen handelt es sich nach Auskunft des Landratsamtes um einen 82-jährigen Mann, der mit seinen Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehörte. Er verstarb in einem Krankenhaus außerhalb des Vogtlandkreises. Die Zahl der Covid-19-Infizierten ist am Donnerstag innerhalb eines Tages um zehn auf 298 Fälle gestiegen. Seit Mittwoch gibt es im Vogtlandkreis aber mehr Genesene als Erkrankte. Aktuell sind es 144 Coronakranke, 149 Vogtländer gelten als genesen. Schwerpunkt bleibt Reichenbach mit nun 89 Fällen (davon 34 Genesene), gefolgt von Plauen mit 30 Fällen (18) und Falkenstein mit Grünbach und Neustadt mit 25 Fällen (5). Als coronafrei gelten zurzeit die Gemeinden Bad Brambach, Muldenhammer, Rosenbach, Schöneck/Mühlental und Steinberg. Lediglich einen bekannten Erkrankten haben aktuell Klingenthal und Markneukirchen. (bju)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.