Fußboden im Gemeindeamt mit böser Überraschung

Große Höhenunterschiede bei Umbau zu Horträumen in Tirpersdorf festgestellt

Tirpersdorf/Jägerswald.

Wer in ein altes Haus eingreift, erlebt Unerwartetes - und manches sorgt für Kopfzerbrechen. Beim Umbau der bisherigen Gemeindeamtsräume zum Hort in der alten Tirpersdorfer Schule sind nach den Worten von Bürgermeister Reiner Körner "enorme Schwierigkeiten" aufgetreten. Sie betreffen den Fußboden und kamen erst in der Bauphase ans Licht. Nach Öffnen des Fußbodens im bisherigen Ratssaal sind große Höhenunterschiede zu Tage getreten, die laut Bürgermeister eine "nicht unerhebliche Preissteigerung" nach sich ziehen.

Dennoch kann - unter Einbeziehung von Planer Harald Radüchel aus Ellefeld und mit Zustimmung des Gemeinderates - ein Einspareffekt erzielt werden. Die Zusatzausgaben für den Höhenausgleich werden dadurch gemildert, dass im bisherigen Saal, im Büro und dem ehemaligen Bürgermeisterzimmer das Parkett erhalten bleibt und darauf der Belag verlegt wird, statt den Bodenbelag komplett auszutauschen.

Für den Umbau der bisherigen Verwaltungsräume hat der Gemeinderat Aufträge im Gesamtwert von etwa 50.000 Euro vergeben. Den Zuschlag für die Bodenbelagsarbeiten erhielt die Firma Bolz aus Ellefeld zum Gebot von 14.800 Euro. Die Firma Köppel aus Treuen - einziger Bieter unter zehn angeschriebenen Unternehmen - führt für 13.700 Euro Fliesen- und Plattenarbeiten aus. Den Treppenlift zu den Horträumen in der ersten Etage liefert die Firma Hiro Lift aus Bielefeld und baut ihn ein - Kosten: 13.400 Euro. Den Auftrag für die Brandmeldeanlage erhielt für 8100 Euro die Firma B+M Sicherheitstechnik aus Plauen.

Die Arbeiten für den neuen Hort sollen mindestens bis Mitte September dauern. Ursprünglich sollten sie Ende dieses Monates abgeschlossen sein. Geplant ist, dass der Hort nach Ende der Herbstferien am 22. Oktober seine Räume bezieht und zugleich die Einweihung gefeiert wird.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...